Home / Finland / Helsinki schöne Hauptstadt Finlands

Helsinki schöne Hauptstadt Finlands

Helsinki schöne Hauptstadt Finlands
Helsinki schöne Hauptstadt Finlands

Helsinki hat sich in den letzten Jahrzehnten zu einer anspruchsvollen und modernen Stadt entwickelt. Wer die Stadt besucht, trifft hier auf historische Bauten und moderne Hochhäuser, kleine Gassen und große Fußgängerzonen. Helsinki ist eine Stadt, die Einheimische und Besucher gleichermaßen in ihren Bann zieht. Brachten einst Kriege viel Zerstörung, Elend und Leid in die Stadt, erinnern heute nur noch wenige Gebäude und Denkmäler an diese für die Stadt so schreckliche Zeit. Damit all das nicht vergessen wird und auch die Kinder verstehen lernen, wurde 1929 das Kriegsmuseum Helsinki gegründet. Es befindet sich in der Maurinkatu 1 im Stadtteil Kruununhaka und ist Dienstag bis Donnerstag von 11 bis 18 Uhr und freitags bis sonntags von 11 bis 16 Uhr geöffnet. Das Kriegsmuseum Helsinki ist ein militärhistorisches Fachmuseum der Finnischen Streitkräfte. Seit dem Jahr 1948 ist das Museum in einem Kasernengebäude untergebracht, dass Evert Lagerspetz im 19. Jahrhundert entworfen hat.

Kriegsgeschichte vom 17. Jahrhundert bis in die Gegenwart

Das Kriegsmuseum Helsinki hat eine wichtige Aufgabe. Es soll möglichst alle Objekte sammeln und aufbewahren, die mit den Finnischen Streitkräften in Zusammenhang gebracht werden. Die Erforschung der Ausstellungsstücke übernimmt in der Aufklärung zur Kriegsgeschichte des Landes eine große Rolle. Das Kriegsmuseum Helsinki zeigt in seiner Dauerausstellung Waffensammlungen zur Kriegsgeschichte vom 17. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Der Sammlungsbestand umfasst Fahnen- und Waffensammlungen, Ausrüstungen sowie Medaillen- und Ordenssammlungen. Die Kunstsammlungen sind ebenfalls sehr umfangreich. Insgesamt umfassen die einzelnen Sammlungen mehr als 200.000 Objekte. Leider können nicht alle Sammelstücke ausgestellt werden. Nur ein Teil ist in der Dauerausstellung für Besucher ausgestellt worden.

Weitere Ausstellungen auf der Festungsinsel

Suomenlinna ist eine Festung. Sie liegt auf mehreren Inseln und ist ein beliebtes Ausflugsziel für Einheimische und Touristen. Zudem steht die Festung auf der Liste des UNESCO- Weltkulturerbes. Sie ist mit der Fähre und öffentlichen Verkehrsmitteln in kurzer Zeit zu erreichen. Das U- Boot Vesikko ist heute ein Museumsschiff des Kriegsmuseum Helsinki. Das Boot stammt aus dem zweiten Weltkrieg und wurde nach seinem Kriegseinsatz außer Dienst gestellt. Auch die Ausstellung in der Manege zeigt viele Waffengattungen. Sie stammen aus dem Winterkrieg zwischen Finnland und der Sowjetunion. Auch die Ausstellungsstücke aus dem Fortsetzungskrieg veranschaulichen deutlich, wie grausam der Krieg war.

About Skandinavien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen