Home / Island News / Island: Fast zwei Millionen Touristen im Jahr 2019

Island: Fast zwei Millionen Touristen im Jahr 2019

Fast zwei Millionen Touristen besuchten Island 2019 über den internationalen Flughafen Keflavík oder 14,2 Prozent weniger als im Vorjahr, so die Website des Iceland Tourist Board. Proportional war der größte Rückgang der Touristenzahlen gegenüber dem Vorjahr im Mai (23,6 Prozent) und September (20,7 Prozent) zu verzeichnen, während der Rückgang in den Wintermonaten viel geringer war.

Island Touristenstatistik / Quelle: https://www.ferdamalastofa.is/

Trotz des Rückgangs der Touristenzahlen seit 2018 war 2019 das Jahr, in dem die drittgrößte Besucherzahl nach Island kam, seit erstmals Daten zur Touristenzahl erhoben wurden.

Ungefähr 71 Prozent der Touristen, die Island im letzten Jahr besuchten, kamen aus zehn Ländern. Die meisten Touristen kamen aus den USA, gefolgt von denen aus Großbritannien, China, Deutschland und Frankreich. Im Vergleich zu 2018 ging die Zahl der US-Besucher am stärksten oder um etwa ein Drittel zurück, gefolgt von denen aus Kanada, deren Zahl um 20 Prozent zurückging, und Touristen aus Großbritannien, die im vergangenen Jahr 12 Prozent weniger waren als 2018.

Ausländische Touristen verbrachten 2019 durchschnittlich 6,6 Tage im Land oder ungefähr so ​​lange wie im Vorjahr. Im Durchschnitt blieben die Touristen im August und Juli am längsten (8,4 bzw. 8,0 Tage) und im Januar und Februar am kürzesten (4,5 bzw. 5,1 Tage). Die Touristen unter den zehn größten Gruppen von Nationalitäten, die am längsten im Land blieben, kamen aus Deutschland, Frankreich, Spanien und Italien.

Ein hoher NPS (Net Promoter Score) zeigt an, wie zufrieden Touristen mit ihrem Aufenthalt sind. Diese Punktzahl betrug 2019 80 von 100 Punkten.

About Skandinavien